Heimat…Zu Hause…

 

Jeder von Euch kennt das. In seinen „wilden Jahren“ (so mit 15-16, wenn Eltern schwierig werden)¬† ūüėČ w√ľnscht man sich oft endlich in die gro√üe Welt ziehen zu k√∂nnen.

Irgendwie gehen dann die Jahre unheimlich schnell ins Land, man zieht aus, wird erwachsen, hat selbst Kinder und sammelt so seine Erfahrungen (nicht unbedingt in der Reihenfolge) und dann pl√∂tzlich gewinnt das Wort „Heimat“ eine ganz andere Bedeutung. „Nach Hause kommen“ f√ľhlt sich nun anders an, richtig und gut…

www.marylous-photos.de1-56           www.marylous-photos.de1-54          www.marylous-photos.de1-55

Meine Wurzeln liegen ja in Mecklenburg Vorpommern, in der wundersch√∂nen Hansestadt Stralsund. Oh was fand ich es √∂de damals…kleinkarriert, langweilig, na ihr wi√üt schon ūüôā

 

www.marylous-photos.de1-60www.marylous-photos.de1-53 www.marylous-photos.de1-61

 

Und Heute? Heute komm ich „nach Hause“!

Immer wenn wir auf dem Weg nach Stralsund sind, um meine Familie zu besuchen, fahren wir auf die „Skyline“ Stralsunds zu… Die Kircht√ľrme und die Werft kann man dann sehen und an dieser Stelle √ľberkommt mich dann immer dieses beruhigende Gef√ľhl:

„ZU HAUSE“

Jeder von uns sollte so einen Ort haben!

 

 

*Ihr wollt Urlaub auf der Insel R√ľgen machen? Dann schaut mal hier www.natuerlich-ruegen.de *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.